SPD Lichterfelde Ost und Süd

Einzelhandel hört nicht an der Ladentheke auf - Händler in Lichterfelde-Ost wollen gemeinsame Aktionen

Wirtschaft

Mit den Worten „Der klein- und mittelständische Einzelhandel in Lichterfelde-Ost gewährleistet eine gute Nahversorgung, bereichert das Leben der Menschen und ist Motor für zukünftige Entwicklungen“ eröffnete der Vorsitzende Dr. Holger Fabig eine Veranstaltung, zu der die SPD-Lichterfelde Ost und Süd Einzelhändlerinnen und Einzelhändler aus dem Gebiet rund um den Kranoldplatz in das erst kürzlich eröffnete Restaurant „Friedhards“ in der Königsberger Straße eingeladen hatte.

Dabei war auch Barbara Loth, die für Steglitz-Zehlendorf zuständige Wirtschaftsstadträtin, die von den Anwesenden über aktuelle Entwicklungen und Probleme an diesem wichtigen Standort informiert wurde. Um solche frühzeitig erkennen und den, wie sie betonte, „wunderschönen Kiez“ in Lichterfelde-Ost zu erhalten und zu stärken, erhoffe sie sich die Unterstützung aller Anlieger. Dabei können Interessentinnen und Interessenten auf umfangreiche und persönliche Unterstützung durch das Bezirksamt zurückgreifen, so Barbara Loth, die auch die Kandidatin der SPD für das Amt der Bezirksbürgermeisterin bei den Wahlen am 18. September ist. Dazu gehören Beratungen bei Anträgen ebenso, wie die Zurverfügungstellung von öffentlichen Flächen.

Wie das genau funktionieren kann, darüber informierte in eindrucksvoller Weise Christian Zech, Vorsitzender des KLIG e.V. Die hinter diesem Namenskürzel stehende Interessengemeinschaft der Einzelhändler rund um den U-Bahnhof Krumme Lanke zeichnet sich schon seit einiger Zeit durch gemeinsame Aktivitäten aus, die von der Gestaltung des Straßenraumes bis hin zu gemeinsamen Veranstaltungen reichen. Dadurch wurde dort nicht nur das Zusammengehörigkeitsgefühl der verschiedenen Geschäftsleute untereinander gestärkt. Auch Selbstständige, Kleingewerbetreibende und örtliche Vereine engagieren sich zunehmend stärker bei KLIG e.V. Und im Ergebnis, so Christian Zech, erleben alle Beteiligten deutlich mehr Publikumszuspruch.

Das Beispiel Krumme Lanke stand dann auch im Mittelpunkt der anschließenden Diskussion. Unter der Gesprächsleitung von Irene Köhne, der Lichterfelder SPD-Kandidatin für die ebenfalls am 18. September anstehenden Wahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus, wurden dabei die örtlichen Möglichkeiten und Chancen einer entsprechenden Umsetzung rund um den Kranoldplatz besprochen. Die anwesenden Einzelhändlerinnen und Einzelhändler waren sich darüber einig, dass gemeinschaftliche Aktionen für alle von Vorteil wären. Allerdings könnten sich die unterschiedliche Fluktuation in den einzelnen Bereichen und unterschiedliche Vorstellungen von Gemeinschaft als hinderlich erweisen.

Dennoch wurde vereinbart, sich nach den Wahlen wieder zusammenzusetzen, um dann konkrete Verabredungen für das kommende Jahr treffen.

 
 

Spenden für unsere Abteilung

 

 

Hinweis zur Spendenabzugsfähigkeit:
Nach § 34 g des Einkommensteuergesetzes (EStG) können 50 % der Zuwendungen an politische Parteien bis zu eine Höhe von 1.650 € jährlich von der Steuerschuld direkt abgezogen werden. Darüber hinaus gehende Beiträge und Spenden bis zu weiteren 1.650 € jährlich sind als Sonderausgaben nach §10 b Einkommensteuergesetz abzugsfähig.

Bescheinigung für das Finanzamt
Bei Spenden bis zu 200 € gilt der Kontoauszug oder der von der Bank bestätigte Einzahlungsbeleg des Auftraggebers als Spendennachweis für das Finanzamt.

Bei Spenden ab 201,00 € wird von uns eine Zuwendungsbescheinigung ausgestellt. Dafür benötigen wir den Vor- und Nachnamen und die Adresse, die im Feld Verwendungszweck anzugeben sind. Für Mitglieder der SPD genügen auch der Name sowie die Mitgliedsnummer zur Identifizierung.

Sollte der Platz einmal nicht ausreichen, so bitten wir um Mitteilung auf anderem Wege (Telefon, Brief, Email, Fax) über die Spende.

Wir danken Ihnen für die finanzielle Unterstützung!

 

Online-Infostand

Wir kümmern uns um Ihre Anliegen!

Hier geht's zu unserem neuen Online-Infostand

 

Nächste Termine

Alle Termine öffnen.

10.08.2021, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr Abteilungsvorstand
Offen für alle Mitglieder der Abteilung

28.08.2021, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr Infostand
Im Gespräch vor Ort

31.08.2021, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr Mitgliederversammlung
Argumentations-Workshop gegen Rechtsextremismus und -populismus mit Herrn Sulies (MBR)

Alle Termine

 

SPD-Mitglied werden

SPD-Mitglied werden

 

Für uns in der BVV

                      Carolyn Macmillan

 

BVV Steglitz-Zehlendorf

 

SPD Steglitz-Zehlendorf

Banner der SPD Steglitz-Zehlendorf

 

Jusos Steglitz-Zehlendorf

Banner Jusos Steglitz-Zehlendorf