SPD Lichterfelde Ost und Süd

Mitgliederversammlung zum Thema "Flüchtlingspolitik"

Inneres

Dr. Ben Behmenburg (Mitte li.) und Rainer Weitzel (Mitte re.) erläutern die aktuelle Flüchtlingspolitik

In unserer gut besuchten Mitgliederversammlung am 29.9.2015 ging es um das aktuelle Thema „Flüchtlingspolitik“. Zwei sachkundige Genossen aus unserer Abteilung, Dr. Ben Behmenburg und Rainer Weitzel, erläuterten in einführenden Referaten die Hintergründe, Regelungen und Probleme der aktuellen Flüchtlingslage und beantworteten die Fragen der interessierten Zuhörerinnen und Zuhörer.

Rainer Weitzel beschrieb eindrucksvoll die Ursachen der Flüchtlingskrise von den Bürgerkriegen in Afrika bis zu den Kürzungen der UN-Hilfen für die Versorgung in den Flüchtlingslagern in den syrischen Anrainerstaaten. Zudem wurden die unterschiedlichen Flüchtlingsrouten nach Europa dargestellt. Rainer Weitzel mahnte, aktuelle Konflikte zielstrebig zu beenden und die Fluchtursachen zu bekämpfen.

Dr. Ben Behmenburg brachte uns das rechtliche und organisatorische Verfahren zur Aufnahme der Flüchtlinge in Europa und Deutschland näher. Weiterhin erläuterte er die Sicherheitsaspekte sowie die Grenzen der nationalen Regelungen. Dr. Ben Behmenburg sprach sich dafür aus, die Dublin-II-Regelung auf europäischer Ebene weiterzuentwickeln.

Es gab in der großen Runde sehr viele Diskussionsbeiträge der Mitglieder und Besucher. Hierbei wurde oft die große Hilfsbereitschaft und Unterstützung der Lichterfelder Bürgerinnen und Bürger lobend erwähnt. Zugleich wurden Wünsche nach einer zügigeren und angemessenen Versorgung und Integration der bei uns Schutzsuchenden formuliert. Leider ging der Abend mit dem hoch aktuellen Thema wieder viel zu schnell vorbei. Er brachte viele interessante Einsichten.

 
 

Spenden für unsere Abteilung

 

 

Hinweis zur Spendenabzugsfähigkeit:
Nach § 34 g des Einkommensteuergesetzes (EStG) können 50 % der Zuwendungen an politische Parteien bis zu eine Höhe von 1.650 € jährlich von der Steuerschuld direkt abgezogen werden. Darüber hinaus gehende Beiträge und Spenden bis zu weiteren 1.650 € jährlich sind als Sonderausgaben nach §10 b Einkommensteuergesetz abzugsfähig.

Bescheinigung für das Finanzamt
Bei Spenden bis zu 200 € gilt der Kontoauszug oder der von der Bank bestätigte Einzahlungsbeleg des Auftraggebers als Spendennachweis für das Finanzamt.

Bei Spenden ab 201,00 € wird von uns eine Zuwendungsbescheinigung ausgestellt. Dafür benötigen wir den Vor- und Nachnamen und die Adresse, die im Feld Verwendungszweck anzugeben sind. Für Mitglieder der SPD genügen auch der Name sowie die Mitgliedsnummer zur Identifizierung.

Sollte der Platz einmal nicht ausreichen, so bitten wir um Mitteilung auf anderem Wege (Telefon, Brief, Email, Fax) über die Spende.

Wir danken Ihnen für die finanzielle Unterstützung!

 

Online-Infostand

Wir kümmern uns um Ihre Anliegen!

Hier geht's zu unserem neuen Online-Infostand

 

Nächste Termine

Alle Termine öffnen.

10.08.2021, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr Abteilungsvorstand
Offen für alle Mitglieder der Abteilung

28.08.2021, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr Infostand
Im Gespräch vor Ort

31.08.2021, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr Mitgliederversammlung
Argumentations-Workshop gegen Rechtsextremismus und -populismus mit Herrn Sulies (MBR)

Alle Termine

 

SPD-Mitglied werden

SPD-Mitglied werden

 

Für uns in der BVV

                      Carolyn Macmillan

 

BVV Steglitz-Zehlendorf

 

SPD Steglitz-Zehlendorf

Banner der SPD Steglitz-Zehlendorf

 

Jusos Steglitz-Zehlendorf

Banner Jusos Steglitz-Zehlendorf